Startseite
  Über uns
  Aufführungen
  Veranstaltungen
  Archiv
  Kontakt
  Bilder
  Chronik
  Pressetexte
  Datenschutzrichtlinien
  Downloads und Links
  Login

  Aufführungen

Veranstaltungsarchiv siehe linke Spalte oder KLICK hier

„Dystopia – Zukunft ohne Zukunft?

2. bis 10. November 2018
Bad Orb, Alfons-Lins-Haus, Pfarrgasse 18

Die Theatergruppe „Peter von Orb“, eine Abteilung des Bad Orber Kulturkreises, lädt in diesem Jahr gleich zu zwei ganz unterschiedlichen Kammerspielen ein.

Im September stand „Currywurst mit Pommes“ auf dem Spielplan und im November steht „Dystopia – Zukunft ohne Zukunft?“ an.

Beide stehen unter der Regie von Michael Heim.
Eigentlich war „Das Experiment“ von Sabine Hrach als Jugendstück geplant.
Doch die Jugendgruppe hat umdisponiert und selbst ein Stück geschrieben.
Es spielt in einer dystopischen Zukunft.
Dystopie ist ein Gegenbild zu einer positiven Utopie.
In „Dystopia“ wird ein Zukunftsbild gemalt, das eine Erde zeigt, die durch den Klimawandel größtenteils unbewohnbar wurde.
Profitorientierte Megakonzerne haben das Sagen.
Fast alles ist automatisiert, und die Menschen kämpfen um die wenigen Arbeitsplätze.
Viele verstecken sich in virtuellen Welten, wo sie groß und mächtig sein können. Widerstand regt sich.
Aus dem selbst erarbeiteten Szenario hat die Theaterjugend ein spannendes Stück geschrieben, das nicht nur junge Leute sehen und verinnerlichen sollten, sondern alle Altersstufen.
Schließlich wollen wir alle eine Zukunft haben.

Aufführungsdaten: 2., 3., 4., 9. und 10. November 20 Uhr

Aufführungsort Alfons-Lins-Haus, Pfarrgasse 18, Bad Orb


Eintritt: 12 Euro Erwachsene 9 Euro ermäßigt bei freier Platzwahl,

Abendkasse: plus 1,- Euro

Vorverkauf: ab 24. September in der Spessart-Buchhandlung, Hauptstr. 22, 63619 Bad Orb (Tel.: 06052 1425).

Restkarten gibt es an der Abendkasse.

Der Einlass ist eine Stunde vor Beginn. Catering wird angeboten.

Foto: Entwurf Ann-Christin Blum

Text:  Elsbeth Ziegler

 

 

Jugendtheater 2018,
vom 2. bis 10. November

der Theatergruppe
Peter von Orb
im Kulturkreis Bad Orb,

im Alfons-Lins-Haus Pfarrgasse 18, Bad Orb

Aufführungsdaten: 2., 3., 4., 9. und 10. November,
jeweils 20 Uhr

Aus organisatorischen Gründen wird "Das Experiment" nicht aufgeführt.

Die neue Eigenproduktion der Jugend ist:
Dystopie - Zukunft ohne Zukunft -

 

Unsere Erde ist in großen Teilen durch den Klimawandel unbewohnbar geworden. Hunger, Leid und Ungerechtigkeit stehen an der Tagesordnung.

Die Menschheit wird von Megakonzernen regiert, deren Profit stets über das Wohl der Bevölkerung gestellt wird. Die fast allumfassende Automatisierung und der daraus resultierende Arbeitsplatzmangel zwingt die Menschen dazu, sich dem erstickenden System anzupassen.
Ein Teil der Gesellschaft flüchtet sich in virtuelle Realitäten. Dort können sie Könige oder große Helden sein. In der realen Welt ist ihr Leben allerdings oft wenig bis gar nichts wert. Erfolglos versuchen kleinere Widerstandsgruppen sich dem System zu widersetzen.

DIe Geschichte beginnt mit Hope, einer Angestellten in einem der Megakonzerne. Hope hat sich mit den vorherrschenden Bedingungen abgefunden. Sie führt ein vom System recht ungestörtes Leben bis sie zu einer Anhörung in die Konzernleitung bestellt wird. Dort wird sie mit unangenehmen Fragen konfrontiert. Kurze Zeit später verschwindet ihr Bruder...

Eintrittspreise: (freiePlatzwahl) 12 € Erwachsene / 9 € ermäßigt,
Abendkasse: plus 1€
Vorverkauf: ab 6. August 2018 Spessart-Buchhandlung,
Hauptstr. 22, 63619 Bad Orb (Tel. 06052 1425)
Restkarten an der Abendkasse.
Einlass eine Stunde vor Beginn.
Catering vorhanden und
Geschenkgutscheine sind unter 06052-1509 oder eberhardeisentraud@gmx.net zu erlangen.

 

 

Kammerspiele 2018 vom 14. bis 22. September 2018

der Theatergruppe Peter von Orb im Kulturkreis Bad Orb

im Alfons-Lins-Haus Pfarrgasse 18, Bad Orb

"CURRYWURST MIT POMMES"
von Frank Pinkus und Nick Walsh
Regie: Michael Heim

Satirische Momente und der ganz normale Wahnsinn spielen sich am Rande der schnellen Transportwege ab, wenn sich Menschen an einem Autobahn-Kiosk begegnen. Viele treffen sich hier. Schicksale entscheiden sich. Resignation, Hoffnungen und Erwartungen prallen aufeinander. Absurde Situationen spitzen sich zu. Alte und Junge, Brave und Ausgeflippte, Wache und Müde finden sich in der Gesellschaftssatire ein, essen „Pommes und Currywurst“ - und sehen sich vielleicht nie wieder. Oder doch?

Currywurst mit Pommes, Cola und Kaffee, Bratwurst und Frikadellen – und mittendrin die Chefin Penny, die am Tag Hunderte von Kunden kommen und gehen sieht. Zunächst lernt man die Menschen auf dem Weg irgendwohin kennen und später auf der Rückfahrt. Einiges hat sich in den dazwischenliegenden Wochen entscheidend verändert ... Da gibt es den Rentner, der von seinen Kindern ins Seniorenheim abgeschoben werden soll oder die Familie auf dem Weg nach Italien, die nicht so fit beim Kartenlesen ist. Da sind zwei junge Männer auf dem Weg zur Aufnahmeprüfung der Schauspielschule Eine dänische und eine holländische Familie kämpfen um eine Videokamera. Drei Nonnen besuchen ein Konzert von Marius Müller-Westernhagen; Lehrerinnen erhoffen sich besonders aktive Ferien. Die Theatergruppe "Peter von Orb" setzt die Bilderbögen in vielen Bildern um, gewohnt bunt und humorvoll und mit zahlreichen Mitwirkenden.

Aufführungsdaten: 14., 15., 21. und 22. September, ab 20 Uhr
und am 16. September, ab 17 Uhr

Eintrittspreise: (freiePlatzwahl) 13 € Erwachsene / 10 € ermäßigt,
Abendkasse: plus 1€

Vorverkauf ab 1. Juni 2018 Spessart-Buchhandlung,
Hauptstr. 22 63619 Bad Orb (Tel. 06052 1425)

Restkarten an der Abendkasse.
Einlass eine Stunde vor Beginn.
Catering vorhanden
und Geschenkgutscheine sind unter 06052-1509
oder eberhardeisentraud@gmx.net zu erlangen.


            --------------------------------------------------------

 
 

          AKTUELLE INFOS